Aktuelles

Wir bekommen immer wieder Anfragen zu Testungen im Vorschulalter. Bitte beachten Sie, dass wir Kinder erst ab einem Alter von 6 Jahren testen!

Intelligenztests

Menschen, die an einem Begabungstest teilgenommen haben, berichten manchmal darüber, dass es für sie gedanklich "ein Leben vor und nach dem Test" gibt. Je nach Testergebnis und Haltung dazu lässt sich diese Aussage jeweils positiv oder negativ interpretieren.

 

Für viele Hochbegabte ist es eine enorme Erleichterung und Entlastung, wenn das Testergebnis ihnen endlich eine Erklärung für ihr Anderssein gibt.

 

Andersrum kann es eine Belastung sein, wenn man z.B. von seinen Eltern über Jahre hinweg als besonders intelligent eingestuft wurde und nun - trotz toller Leistungen - eine eher durchschnittliche Begabung attestiert bekommt.

 

In beiden Fällen kann sich nach der Testung eine gewisse Traurigkeit einstellen. Trauer über "verlorene Jahre" oder darüber, dass sich das eigene Selbstwertgefühl nun völlig neu einrichten muss.

 

Beide Beispiele zeigen, dass ein verantwortungsbewusster Umgang mit Begabungstests und ihren Ergebnissen erforderlich und angezeigt ist.

 

 

Voraussetzung für eine Testung im Eulenhaus ist deshalb bei Kindern und Jugendlichen

 

1. das Vorliegen von Hinweisen, die auf eine besondere Begabung schließen lassen

 

sowie

 

2. eine konkrete "Not", die eine Feststellung des IQ rechtfertigt, weil ein Hilfe- und Handlungsbedarf besteht

 

und

 

3. eine gesundheitliche (körperliche und psychische) Verfassung des Kindes, die darauf schließen lässt, dass es sein Potential im Rahmen eines Intelligenztests auch zeigen kann.

 

 

Des Weiteren haben wir es uns zum Grundsatz gemacht, Testergebnisse nur im Rahmen einer ausführlichen Nachbesprechung zum Test bekannt zu geben. Ergebnisse und Gutachten werden bei uns also nicht per Post versandt.  

 

  

Intelligenztests für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen der Begabungsdiagnostik führen wir verschiedene Intelligenztests für Kinder ab 6 Jahre und Jugendliche durch:

 

- CFT 20 R: Kinder und Jugendliche von 8;5 bis 19 Jahren


- HAWIK IV: Der HAWIK-IV ist ein Intelligenztest zur Erfassung allgemeiner und spezifischer intellektueller Fähigkeiten bei Kindern im Alter von 6;0 bis 16;11 Jahren. Der Test orientiert sich an der bewährten Wechsler-Tradition und basiert  auf neuesten Erkenntnissen kognitionspsychologischer und klinischer Forschung.


- u.a. 

 

Dabei gehen wir folgendermaßen vor:

 

 

Zunächst führe ich ein ausführliches Vorgespräch mit Ihnen als Eltern, in dem ich die Vorgeschichte Ihres Kindes aufnehme und eventuelle Auffälligkeiten und Besonderheiten mit Ihnen bespreche. Wichtig ist für uns z.B., ob Ihr Kind schon einmal an einem Test teilgenommen hat. Hochbegabte Kinder langweilen sich oft, wenn sie einen Test zweimal machen müssen und schneiden deshalb bei der Wiederholung schlechter ab, als beim ersten Mal. Wenn Sie uns informieren, können wir dem Rechnung tragen, indem wir einen anderen, noch unbekannten Test für Ihr Kind auswählen.

 

Bitte teilen Sie mir auch mit, wenn Ihr Kind schon negative Erfahrungen mit Testsituationen gemacht hat, nicht gern unter Zeitdruck arbeitet oder Konzentrationsprobleme hat.

 

Je nach Alter bitte ich Ihr Kind, uns einen Fragebogen auszufüllen oder unseren Testpsychologen in einem kurzen Gespräch persönlich kennenzulernen.

 

Die Testungen finden vormittags von 9.30 - ca. 12.00 Uhr statt und werden - wie auch das Nachgespräch - von unserem Testpsychologen durchgeführt. Bei kleineren Kindern bitten wir Sie, während des Tests telefonisch erreichbar zu sein, damit wir Pausen und Verkürzungen bzw. Verlängerungen der Testzeit flexibel handhaben können.

 

Wir bemühen uns, die Nachbesprechung zum Test zeitnah zur Testung zu terminieren, damit Sie und Ihr Kind nicht zu lange auf das Ergebnis warten müssen. Im Rahmen der Testbesprechung teilen wir Ihnen den GesamtIQ Ihres Kindes sowie das Begabungsprofil mit und händigen Ihnen das Gutachten zum Test aus. Manchmal tauchen erst nach der Testbesprechung zuhause weitere Fragen zum Gutachten und den Ergebnissen auf, die wir dann gern mit Ihnen noch telefonisch oder persönlich klären.

 

 

Die weitergehende Beratung zu den besonderen Problemen Ihres Kindes oder zur konkreten Schulwahl findet in einem gesonderten Termin mit mir statt.

 

***

Intelligenztests für Erwachsene

Oft werden Erwachsene erst auf eine mögliche eigene Hochbegabung aufmerksam, wenn ihre Kinder als hochbegabt erkannt wurden.

 

Wir bieten verschiedene Intelligenztests für Erwachsene aller Altersstufen an:

 

- WIT 2: Der WIT-2 dient der Erfassung klar unterscheidbarer und theoretisch fundierter kognitiver Fähigkeiten von Jugendlichen und Erwachsenen. Seine Differenzierungsfähigkeit ist nachgewiesen für den Altersbereich von 14 bis 42 Jahren. Der WIT-2 eignet sich nicht nur für die Intelligenzdiagnostik im Allgemeinen, sondern auch für die Forschung und Eignungsdiagnostik im Besonderen (Personalauswahl und Personalentwicklung, Berufs- oder Studienwahl und die Berufs- oder Studienlaufbahnplanung). Der Test erlaubt eine treffsichere Vorhersage des Erfolgs in Schule, Ausbildung, Studium und Beruf.


- BOMAT adv.Dieser Test wird eingesetzt zur Eignungsdiagnostik und Personalentwicklung bei Studierenden und Absolventen von (Fach-)Hochschulen sowie beim akademisch vorgebildeten Management. Er eignet sich zudem zur Unterstützung der Identifikation von «high potentials».



- IST 2000 R: Intelligenztest für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene. 

Eulenhaus für Hochbegabte

Praxis für EMBRAIN®-Coaching

 

Anschrift

Dr. Catrin Lange

Hürther Kunst- und Medienviertel

Kalscheurener Straße 4
50354 Hürth

Tel. 02233 - 46 00-378

Email: Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Catrin Lange